Chakra Hypnose

 

Chakra Hypnose mit dem Simpson Protocol

 

Wenn du die tiefe Trance – Ebenen benutzt, die mit dem dem Simpson Protocol in Hypnose erreichbar sind, erlaubst du dir – durch meine anleitenden Suggestionen – zuerst auf die sieben Chakren oder Energiequellen deines Körpers zuzugreifen und auch die Meridiane im Körper zu reinigen.

 

Sobald die Meridiane gereinigt und die Chakren erreicht und geöffnet sind, kannst du über meine Anleitung in die höher, außerhalb des Körpers liegenden Chakren. Bis auf die Seelenebene, die übernatürliche Ebene und zuletzt bis zur Ebene der Quelle, wo das Göttliche berührt wird. Dies ist ein Ort, wo das Unterbewusstsein und das Überbewusstsein dem Göttlichen so nah wie möglich kommen und du dabei deine Identität behälst.

 

Das zehnte Chakra verankert die Seele mit der Erde, während das zwölfte Chakra die Seele soweit wie möglich spannt.

 

Das Konzept der Chakren ist natürlich nur ein Code für das Bewusstsein um den Prozess zu “verstehen” und ein Code , den das Überbewusstsein erkennt und so diese Seelenreise möglich macht.

 

Auf dieser höchsten Ebene wird auch Weisheit und Wissen durch die Führung vermittelt, die auf den anderen Ebenen nicht unbedingt verfügbar sind.
Auch kann es sein, dass das Überbewusstsein oder die Führung deines Verstandes dich mit auf eine Reise nimmt, die auf anderen Ebenen nicht erlebbar ist.

 

Diese Reise öffnet das spirituelle Bewusstsein und die Intuition, die auf anderen Ebenen nicht leicht zugänglich und schwierig zu verstehen sind.

 

 

Hast du Fragen? Ruf mich an, ich beantworte dir diese sehr gerne.

Herzlichst, Heike Schauberger

Terminbuchung/Preise

 

Kontakt
close slider

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Call Now ButtonAnrufen