HypnoSlim

Getreide – ja oder nein?

Stichpunkte mit Aha-Effekt, aus dem Buch: Die Weizenwampe

 

Getreide pdf

Tipps und Tricks – HypnoSlim

Gut zu wissen…

Mit einer Spur Witz aus dem Buch von Patric Heizmann “Ich bin dann mal schlank”

Tipps und Tricks – HypnoSlim pdf

Stoffwechseltypentest

Kreuze die Aussage an, die auf dich zutrifft. Sollten mehrere Antworten zutreffen, kreuze alle an.

Wichtig: Du solltest nicht von einem erlernten oder antrainierten, sondern von deinem natürlichen Essverhalten ausgehen.

 

Stoffwechseltypentest pdf

 

Schlechte-Laune-Nahrungsmittel vs. Gute-Laune-Essen

Schlechte Laune Nahrungsmittel sind mit Hauptursachen für zuviel Stress, Depressionen, Ängste, Lust auf Kohlenhydrate, Übermüdung, Schlafstörungen, Aufmerksamkeitsdefizit oder Hyperaktivität u.v.m.

Gesetz der Fehlernährung: Wenn die Qualität und Quantität deiner Nahrung nachlässt, ist deine Stimmung das erste “Opfer”, sogar noch bevor sich deine körperliche Gesundheit verschlechtert.

Lies hier den ganzen Artikel:

 

Schlechte-Laune-Nahrungsmittel vs. Gute-Laune-Essen pdf

 

Säure – Basen Haushalt

Ein übersäuerter Körper nimmt nicht, oder nur sehr schwer ab.

Bei den vielen verschiedenen Lebensmitteln kann es schnell passieren, dass der Überblick verloren
geht, welche genau basisch, welche neutral und welche sauer sind.

Damit ist nicht der aus der Chemie bekannte pH-Wert gemeint, sondern ob ein bestimmtes Lebensmittel im Körper Basen
bildend, Säure bildend oder neutral reagiert. Dies kann in einer Säure-Base-Indikator-Tabelle
nachgesehen werden. Mit dem Geschmack, den wir Menschen an einem Lebensmittel wahrnehmen,
hat das gar nichts zu tun. Denn eine Zitrone beispielsweise schmeckt sauer, reagiert im Körper aber
Basen bildend und zählt somit zu den basischen Lebensmitteln.

Cola dagegen schmeckt sehr süß, ist aber ein Säure bildendes Getränk.

Mehr Infos findest du im ganzen Artikel….

 

Merkblatt für Klienten

Wie kannst du deinen Körper beim Abnehmen unterstützen?

Tipps und Tricks für dich

Merkblatt für Klienten pdf

Aminosäuren

Aminosäuren und warum sie so wichtig sind!

Es gibt ungefähr 250 Aminosäuren, die keine Proteine bilden. Durch sie wird
zum Beispiel Zucker gebildet. Die 20 proteinogene Aminosäuren sind auch als
Standardaminosäuren bekannt. Sie lassen sich in drei Gruppen einteilen:
essentielle, semi-essentielle sowie nicht-essentielle Aminosäuren.

Mehr Infos findest du im ganzen Artikel:

 

Aminosäuren pdf

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Anrufen
Kontakt
close slider